​              Der  " harte Mann " Extremlauf

Deutschlands einzigster Lauf bei dem es einen echten Champion-Gürtel und den dazugehörigen Champion-Titel zu gewinnen gibt.

         " Champion der Zwischendistanz "

Die Sieger 2016 Patrick Hantschel , Werner Fröschke , Frank Menikheim

lange hat es gedauert doch endlich habe ich die Zeit gefunden damit anzufangen eine Webseite zum Lauf einzurichten. Das laden der Bilder , schreiben der Texte und aktualisieren aller wichtigen Fakten nimmt sehr viel Zeit in Anspruch.Längst ist nich alles eingepflegt und sichtbar das wird wohl noch einige Wochen brauchen. Da ich aber versprochen habe innerhalb der Sommerferien die Seite online zu stellen mache ich es jetzt einfach mal in diesem noch unvollendeten Zustand . Es sind zumindest einmal die wichtigsten Daten zum Lauf oder Ultra Team Hohenlohe sichtbar. Ich bleibe drann und werde nach und nach ergänzen und verbessern. Es lohnt sich also immer  wieder mal die Seite anzuklicken. Bei Fragen bin ich gerne bereit schnellstmöglich zu Antworten und wünsche allen eine Verletzungsfreie Zeit bis zum

" harte Mann " Extremlauf 2017

Die Finisher-Glocke die jeder der ins Ziel kommt läuten darf um so sein persönliches Laufjahr einzuläuten.
Deutschlands einzigster Champion-Gürtel der zusammen mit den Titel " Champion der Zwischendistanz " vergeben wird .
Berge und Täler die es zu überwinden gilt bei den 31,8km / 620 hm

der Lauf  mit tausend Gesichtern und vielen Emotionen !

Das spätere Siegertrio Patrick Hantschel , Werner Fröschke , Frank Menikheim allerbestes Laufwetter bei km 20 gut gelaunt und noch frisch wird hier der Reutalsee umrundet !
schon 10 minuten später hat es den Zielbereich erwischt , die ersten Schnee und Graupelschauer lassen auf nichts gutes hoffen
und doch wurde es wieder besser und sogar die Sonne kam heraus als es für die ersten zum Show Down kam !!!

Die Entscheidung fällt am " hard men Hill "

Der letzte Finale Berg vom harten Mann bei 26,5 km hat das Spitzenfeld noch einmal neu sortiert . Die wohl härtesten kilometer am " hard men Hill " wirst du nicht so schnell vergessen vielleicht wirst du uns jetzt hassen aber spätestens beim Zieleinlauf und dem läuten der finisher-Glocke wird der Stolz dich einholen und es schleicht sich ein Grinsen in dein Gesicht .

trotz der strapazen noch kraft nicht mehr lange und der Berg ist geschaft !

Sonne für die Sieger

doch dann kam es nochmal Knüppeldick , das Ergebniss sind Zieleinlaufbilder die aussehen als seien sie in 4 verschiedenen Jahreszeiten gemacht worden. Doch nein das war nicht der Fall . Alle 10 minuten hatten wir ein neues Wetter und immer wieder kamen Läufer ins Ziel .

Zieleinlauf des Siegers und neuen " Champion der Zwischendistanz " 2016 Patrick Hantschel .
wer dann danach so alles gekommen ist musste sich dann einfach arangieren auch wenns nicht geplant war am 24.04 aber der Winter wollte nochmal den harten Männern das leben versüßen.
und irgendwie hatte man den Eindruck das macht den Läufern jetzt gar nichts mehr aus .
den schon kurz nach dem Zieleinlauf war schon wieder gute Laune angesagt .

" Special " vom harten Mann

Der blinde Ultraläufer Didi Beiderbeck aus Würzburg der dieses Jahr schon durch seine Umrundung des Bodensees in der Szene für Aufsehen gesorgt hat war als Wiederholungstäter schon zum zweiten mal nach 2015 in Niederstetten unser Gast. Mit einem Seil an der Hand geführt von seinem Begleitungsläufer Georg Braungart hat er die Runde in neuer PB. absolviert und sich so auch nebenbei für den Taubertal100 am 01.10.2016 Qualifiziert.

Ein völlig durchnässter Didi Beiderbeck und Georg Braungart im Ziel Glücklich über eine neue PB und die Quali für den am 01.10.2016 stattfindenden Taubertal 100

Wir sind Helden weil wir tun                      wovon andere nur reden !